Im Moment steht die Autorin der Trilogie des Eigensinns, Maria Almana, ganz allein hier. Doch es werden in Zukunft auf dieser Seite noch mehr Menschen porträtiert. Bitte etwas Geduld … kommt!

Porträt Maria Almana

Sie wurde 1960 in Kassel geboren, ist Magistra Artium der Germanistik, Geschichte und Philosophie, zertifiziert als Schreib- und Systemischer Coach. Hat lang als Redakteurin, PR-Fachfrau und freie Journalistin gearbeitet. Seit einigen Jahren selbstständig als Texthandwerkerin, Buchhebamme, Lektorin und Schreibcoach.

Fast zeitgleich mit den Möglichkeiten von Selfpublishing entdeckte sie den Eigensinn als Lebenskunst und Schreib-Maxime. Momentan schreibt sie an der Trilogie des Eigensinns.

Ich liebe die Idee, dass wir aus der Vielfalt unserer Stimmen einen Chor bilden, mit dem wir gleichzeitig unsere individuelle Einzigartigkeit zeigen UND voller Respekt für jede einzelne Stimme aufeinander aufpassen können. Weil wir das – genau so – wollen. Mit Hilfe von Büchern geht das hervorragend. Und wenn wir dann noch wissen, wo wir mit unserem jeweils eigenen Eigensinn stehen, was uns wichtig ist, was für uns SINN macht – dann hat diese Idee durchaus Chancen. Das hoffe ich.